Vorträge, Führungen & Workshops

In Kürze wird das Veranstaltungsprogramm 2018 erscheinen und hier zum Download zur Verfügung stehen.


Hier einige bereits feststehenden Termine:

Sa, 17.März 2018, 13 Uhr

Vennetütenwanderung 

Der Große Brachvogel ist im Münsterland vielen besser unter dem Namen „Vennetüte“ oder „Vähnetüte“ bekannt. Die rund 10 km lange Wanderung führt rund um das Zwillbrocker Venn und in das Ellewicker Feld. Die zu dieser Jahreszeit balzenden Brachvögel lassen sich in den Feuchtwiesen nun leicht beobachten. Auch die grazilen Uferschnepfen dürften ihre Brutreviere dann bereits besetzt haben. Außerdem sind viele durchziehende Entenvögel und im Zwillbrocker Venn wahrscheinlich auch schon die Lachmöwen und vielleicht auch erste Flamingos zu beobachten. Im Anschluss an die Wanderung gibt es ein warmes Getränk und eine kleine Stärkung. 

Veranstalter: Biologische Station Zwillbrock

Leitung: Dr. Martin Steverding

Treff: Biologische Station Zwillbrock

Kosten: 18 €

Anmeldung: 02564-986020

 

Fr. 4. Mai 2018, 16.30 Uhr

Rund um die Düsterdieker Niederung 

Die Düsterdieker Niederung nördlich von Westerkappeln ist das größte Feuchtwiesenschutzgebiet im Hotspot 22. Hier brüten Brachvögel, Uferschnepfen und viele weitere Arten. Weitere Lebensräume wie Sandtrockenrasen,Buchenwälder und Heideweiher sorgen für eine große Vielfalt in der Niederung und den angrenzenden Bereichen. Die NaTourismus-Route „Kiebitzroute“ ist ideal geeignet, um diese abwechslungsreiche Landschaft auf einer Radtour zu erfahren. 

Veranstalter: Biologische Station Kreis Steinfurt

Leitung: Maike Wilhelm, Thomas Starkmann

Treff: Große Sloopsteene, Slopsteenstraße, Westerkappeln

Kosten: -

Anmeldung: 05482-92901 

 

So, 06. Mai 2018, 15 Uhr

Wanderung durch die Wacholderheide Hörsteloe 

Die Wacholderheide Hörsteloe ist ein Überbleibsel der früher weit verbreiteten wacholdergeschmückten Zwergstrauchheiden. Rund tausend Wacholder in Säulen- oder Zypressenform geben der Landschaft einen besonderen Reiz. Eine herrliche Wanderung zur Frühsommerzeit 

Veranstalter:Biologische Station Zwillbrock

Leitung. Dr. Christoph Lünterbusch

Treff: Gaststätte Hörsteloe 50, Ahaus-Alstätte

Kosten: 8,- € (Erwachsene), 6,- € (Kinder)

Anmeldung: 02564-986020


Do., 07. Juni, 18 Uhr

Lebensadern auf Sand in Wachendorf


Die Emsaue bei Wachendorf bietet ein kleinflächiges Mosaik aus trockenen und feuchten Lebensräumen, die durch Naturschutzmaßnahmen der Stadt Lingen (Ems) noch weiter entwickelt wurden. Bei einem Spaziergang entlang von blütenreichem Magergrünland und Gehölzstrukturen wird die vom Sand geprägte Landschaft erkundet.

Veranstalter: NABU Emsland/Grafschaft Bentheim in Kooperation mit der Stadt Lingen (Ems)

Leitung. Bernward Rusche, NABU Emsland-Süd und Sven Oltrop

Treff: Parken bitte am nördlichen Rand der Siedlung Dalumer Straße 25/27, Lingen-Wachendorf

Kosten: 3 Euro; NABU-Mitglieder und Kinder bis 14 Jahre 0 Euro

Anmeldung: nicht erforderlich


 

 


Hotspot Region


Veranstaltungen

April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
132627282930311
142345678
159101112131415
1616171819202122
1723242526272829
1830123456


Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf info@remove-this.wege-zur-vielfalt.de oder reden Sie mit unseren Experten.

Ihre Ansprechpartner