Herzlich Willkommen in der "Hotspot-Region 22"!

Das südliche Emsland und die nördliche Westfälische Bucht ist eine der 30 Regionen, die wegen ihrer Mannigfaltigkeit an Arten und Lebensräumen als Hotspots der biologischen Vielfalt in Deutschland definiert wurden. Sand ist dabei das verbindende Element! Magere Wegesäume mit blühenden Berg-Sandglöckchen und Heiden, in denen z.B. das Schwarzkehlchen brütet, sind typisch für die Landschaft im „Hotspot 22“. In dem von 2013 bis 2019 umgesetzten Projekt „Wege zur Vielfalt – Lebensadern auf Sand“ wurden diese und weitere Lebensräume gefördert und vernetzt. Viele Partner in der Region haben zusammengearbeitet und ihre Kenntnisse und Fähigkeiten eingebracht. Auf den folgenden Seiten  können Sie sich nicht über die Inhalte und Ziele des Projektes und die durchgeführten Maßnahmen informieren.

>> Projektbroschüre


Aktuelles

Es ist soweit - Projekt endet zum 30. September
24.09.2019

Bericht zur Abschlussveranstaltung

Hotspot des Monats August: Der Lungenenzian
15.08.2019

Früher weit verbreitet, heute stark gefährdet

Hotspot des Monats: Der Pirol
10.07.2019

Tropischer Gesang aus den Kronendächern

Hotspot des Monats: Das Ampfer-Grünwidderchen
12.06.2019

Ein grün-metallischer Blickfang auf unseren Wiesen

Ältere Nachrichten finden Sie im Archiv!


Hotspot Region


Veranstaltungen

Januar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
1303112345
26789101112
313141516171819
420212223242526
5272829303112


Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf info[at]wege-zur-vielfalt.de oder reden Sie mit unseren Experten.

Ihre Ansprechpartner