Ordentlich geschrubbt!

20.11.2018


Pavillon in Tillenberge erstrahlt in neuem Glanz

Lange wirkte der Eingangsbereich zum Naturschutzgebiet nicht sehr einladend, das hat sich nun dank einer gemeinsamen Aktion der Landjugend Nordhorn und des Projekts „Wege zur Vielfalt“ geändert.

Der Holzpavillon, durch den viele Besucher das 96 ha große Naturschutzgebiet Tillenberge im Landkreis Grafschaft Bentheim betreten, wurde 2007 im Rahmen einer 72-Stunden Aktion der Landjugend Nordhorn gebaut. Entsprechend solide war die Bauweise. Nach über zehn Jahren waren aber die ehemals vorhandenen Informationstafeln abhanden gekommen  und eine gründliche Putzaktion schien überfällig. Also trafen sich zehn Helfer der Nordhorner Landjugend und des „Wege zur Vielfalt“-Projekts an einem Sonntagmittag Ende September, um die druckfrischen Tafeln aufzuhängen, die den Besucher über das wertvolle Schutzgebiet mit seinen ausgedehnten Heideflächen und die neuen Spazierwege informieren. An der Außenwand wurde eine Pinnwand angebracht, damit auch weiterhin Veranstaltungsplakate aus der Region angehängt werden können. Außerdem wurde natürlich alles gründlich geschrubbt und ein paar neue Dachpfannen spendierte die Landjugend ebenfalls. Jetzt kann der Pavillon wieder seine Funktion erfüllen: Besucher einzuladen, die Natur im Schutzgebiet Tillenberge zu genießen.




Hotspot Region


Veranstaltungen

Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
48262728293012
493456789
5010111213141516
5117181920212223
5224252627282930
131123456


Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf info@remove-this.wege-zur-vielfalt.de oder reden Sie mit unseren Experten.

Ihre Ansprechpartner